Unsere Geschichte


1991

 

Den Ursprung hatte der heutige Schweriner Köcheverein im Gastronomenstammtisch schon vor der Wende.

1991 gab es die erste Gründungsveranstaltung, jedoch scheiterte das Projekt Köcheverein. Es gab bedingt durch die "neue" Situation Probleme. Das Umdenken im Bereich der Gastronomie verlief nicht auf Anhieb, und es gab zur Vereinsgründung auch verschiedene Meinungen.

1993

 

Am 22. Juni 1993 war die Zeit endlich reif, und es wurde im nunmehr zweiten Anlauf unser Verein Schweriner Köche e.V. gegründet.

Die Gründungsmitglieder waren U. Armster, W. Täubrich, H. Engelhardt, J.-R. Boldt,

H.-W. Figura und Peter Will. Unter der Leitung von H. Engelhardt und W. Täubrich präsentierte sich der Verein auf vielen Veranstaltungen und Messen.

1999

 

Im Herbst 1999 übernahm Küchenmeister Georg Schmelzer die Führung des Vereins. Durch seine Kontakte über die Region hinaus, wurde unser Verein auch mehr und mehr in anderen Bundesländern bekannt. Besonders durch ihn und die gute Jugendarbeit von Hans- Werner Figura und Dirk Frymark ist es möglich geworden, Erfolge auch außerhalb Mecklenburgs zu erringen und auf unseren Verein aufmerksam zu machen.

2013

 

Zum 20jährigen Jubiläum konnte sich der Verein über 75 Mitglieder freuen und sieht sich nun als Berufsverein in Westmecklenburg gut etabliert.

2014

 

Unserem Ehrenvorsitzenden und Gründungsmitglied, Hans- Werner Figura , konnte als erstem Vereinsmitglied eine Auszeichnung des Verbandes der Köche Deutschlands überreicht werden. Auf dem 8. Cup Schweriner Köche übergab der Verein ihm die Goldene Verdienstnadel des VKD.

2016

 

Nachdem Georg Schmelzer seit nunmehr 16 Jahren die Geschicke des Vereins leitet konnte der Verein ihm auf dem 20. Ball der Schweriner Köche die Goldene Verdienstnadel des VKD überreichen.

Des weiteren würde ihm für sein Engagement für en Berufsstand und den Berufsnachwuchs zum Achenbachpreis die Achenbachverdienstnadel überreicht.